Aktuelles:


Kletterparadies Tannheimer Berge

Die Tannheimer Berge

 

mit den Gipfeln Rote Flüh, Hochwiesler, Gimpel, Schäfer, Zwerchenwände, Köllenspitze und Gehrenspitze stellen ein wahres Kletterkleinod für Kletterer dar. Die Südwände (mit Stützpunkt Gimpelhaus) laden auch gemäßigte Kletterer mit großteils gut gesicherten Routen ein. Etwas ernsthafter sind die langen Routen der Nordwände, die man vom Raintal aus erreicht. Auf die Köllenspitze führt auch ein Klettersteig C/D

 


Klettern im Lechtal ....


Badewetter , Canyoning in den Stuibenfällen


Zu Hause unterwegs ....


Sportklettern in der Naturparkregion Lechtal


Täglich draußen unterwegs ...

Wolkenbilder, Wolkenfenster, Wetterkunde …..


Umfrage - Gütesiegel ALPINSCHULEN

Wir bitten um Beteiligung an folgender Umfrage um die Qualität des Gütesiegels des Alpinschulenverbandes zu verbessern:

 

https://www.unipark.de/uc/MCI_Tourismus_Studenten/e50b/


Wandern - Brennerberge

Tiroler Bergwanderführerausbildung im Obernbergtal, - Stützpunkt - Almis Berghotel


Frühling am Kraftwerk

Perfekte Bedingungen im Klettergarten Kraftwerkwand. Auf Grund der langen Schönwetterperiode sind alle Routen trocken und die eher kühlen Temperaturen begünstigen den "Grip" . Mehr als 100 verschiedene Routen (für eher fortgeschrittene Kletterer) warten auf eine Begehung .


Blick auf die Allgäuer Alpen / Hornbachkette